Startseite | Referenzen | Unterhaltungsbaggerung zur Vertiefung des Hafenbeckens 

Nassbaggerung und Aufspülung der Baggerfelder im Fährhafen Mukran

Im Rahmen des Projekts wurden die Baggerfelder 1-3 auf eine Zieltiefe von -12,95 m NHN ausgebaggert. Das entnommene Material wurde in die Umlagerungsfläche im Hafeninneren verklappt, wobei die Verfüllhöhe maximal -15,95 m NHN erreichte. Zusätzlich erfolgte das Aufspülen der Kailagerfläche Nordmole LP 12 und die Verfüllung eines neu errichteten Fangedamms am LP 3a mit dem gebaggerten Material. Die Baggerarbeiten wurden im Tieflöffelverfahren durchgeführt, während die Aufspülung mithilfe eines Saugbaggers erfolgte. Besondere Herausforderungen stellten das harte, feste und verbackene Baggergut aus Mergel, Sand, Kreide und Steinlagen dar. Die leichter lösbaren Sandschichten wurden zunächst mittels Saugbagger gewonnen und zur Aufspülung am LP 12 und Fangedamm LP 3a verwendet. Das verklappte Baggergut am LP 12 wurde planiert, verdichtet und mit Schottermaterial geschützt. Am LP 3a erfolgten Verdichtungs- und Aufbauarbeiten im Anschlussgewerk.

 

Projekteckdaten

Firma/Arge:
Fährhafen Mukran, Stadt Sassnitz

Auftraggeber:
Fährhafen Sassnitz Mukran

Ort der Ausführung:
Fährhafen Mukran, Stadt Sassnitz

Projektart:
Nassbaggerung, Aufspülung

Bauzeit:
April 2021 – Mai 2023

Meilensteine und Spezifikationen

Wasserbaugeräte im Einsatz

Tonnen Erdreich bewegt

erfolgreiche Projekte

Hans Joachim
Tewchnischer Leiter
Firmenname

Kundenzitat: z.B. „DDW hat die usns das erfolgreich durchgeführt, ich bin begeistert davon, wie zuverlässig und Punktlandung pei Preis. Plnungssicherheit, Danke“

Ihr direkter Kontakt

Torsten Hauser

Büro & Verwaltung

Bürosprechzeiten von
Mo: 11-16 Uhr und Di.-Fr. 8-13 Uhr
Frau Adler

Schreiben Sie uns

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

5 + 1 =